Mediensuche

Sucheingabe

zur alten Datenbankanwendung

Suchergebnis

Anzahl Treffer: 2

  • (1)Europäisches Fischereiabkommen mit Marokko (2014) Dok.-Nr: 257505
    Einmal mehr blieb nur die Straße, um der Ohnmacht und dem Unmut Ausdruck zu verleihen. Mit KUndgebungen in El Ayoun und in den Flüchtlingslagern reagierten die Sahraouis auf den Beschluss der Europäischen Kommission, das Fischereiabkommen mit Marokko von 2006 ohne den geforderten und erhofften Ausschluss der Küstengewässer der Westsahara neu aufzulegen.
    Autor(en): Weber, Ernst
    in: Sahara Info (CH), Nr. 130, Seite 6 – 7
    Themen: EU; Fischerei; Fischereiabkommen; Protest
  • (2)Plünderung der Westsahara (2014) Dok.-Nr: 257504
    Das Gebiet der Westsahara ist reich an Bodenschätzen. Phophatvorkommen, die Fischgründe vor der Küste und die Gewinnung von Grundwasser für die marokkanische Landwirtschaft sind die hauptsächlich genutzten wirtschaftlichen Ressourcen. Die illegale Besetzung durch Marokko fürht zu einer Ausbeutung grossen Ausmasses. Die Sahraouis sind dabei die Leidtragenden.
    Autor(en): Waldis, Martina
    in: Sahara Info (CH), Nr. 130, Seite 3 – 5
    Themen: EU; Rohstoff; Völkerrecht; Besetzung; Fisch; Westsahara