archiv3.org

Datenbank der Kooperation Dritte Welt Archive

deutsch englisch spanisch

Es wurden 701 Dokumente gefunden. (Suchdauer: 0.00 Sekunden)
Ein Dokument kann per Mausklick auf die Merkliste gesetzt und wieder entfernt werden.
Die Dokumente auf dieser Liste können über den Button "Bestellen" bestellt werden.

21. (Artikel * 2007) Scholze, Michael
Der 4. Sachstandsbericht des Intergovernmental Panel on Climate Change - IPCC
in entwicklung + ländlicher raum Nr. 5 * Seite 7 - 7
Themen: Klima; Umwelt/Ökologie * Klimawandel * Dok-Nr: 199198
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
22. (Artikel * 2007) Weiss, Martin
Rette sich wer kann! - Aber wer rettet das Klima? Wie Anpassung an den Klimawandel und Bekämpfung der Ursachen zusammenpassen
in entwicklung + ländlicher raum Nr. 5 * Seite 19 - 21
Themen: Klima; Umwelt/Ökologie * Klimawandel * Dok-Nr: 199202
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
23. (Artikel * 2007) Fry, Ian
Who pays to save Tuvalu? A nation on the edge of existence. For thousands of years the people of Tuvalu have lived on their nine Pacific islands in a tenuous balanca with the nature. Situated north of Fiji in the Pacific Ocean, their islands have always faced many climate threats, from storms to droughts. But, never before in the history of this small nation has its entire population faced such an uncertain future. Climate change has changed their lives.
in entwicklung + ländlicher raum Nr. 5 * Seite 22 - 23
Themen: Katastrophe; Klima; Umwelt/Ökologie * Tuvalu * Klimawandel * Dok-Nr: 199203 * Dok-Art: Kommentar
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
24. (Artikel * 2007) Daude, Sabine; Schneider, Rafael
Bedroht der Klimawandel die Ernährungssicherheit? Weltweit hungern (...) 854 Milionen Menschen. Dem ersten Milleniumsziel, die Zahl der Hungernden bis 2015 zu halbieren, sind wir kaum nähergekommen. Angesichts des Klimawandels sind weitere Rückshcritte in der Ernährungssicherung zu befürchten. (...)
in entwicklung + ländlicher raum Nr. 5 * Seite 24 - 26
Themen: Ernährung; Hunger; Klima * Klimawandel; Millenniumsziele * Dok-Nr: 199204
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
25. (Artikel * 2007) Petersen, Lorenz; Bechtolsheim, Matthias von
Antworten der deutschen Entwicklungszusammenarbeit Anpassung an den Klimawandel
in entwicklung + ländlicher raum Nr. 5 * Seite 27 - 29
Themen: Entwicklungszusammenarbeit; Klima; Umwelt/Ökologie * Klimawandel * Dok-Nr: 199205
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
26. (Artikel * 2007) Reichholf, Josepf H.
Anpassung und Evolution - der Klimawandel und die Geschichte des Menschen Geschichte und Kulturgeschichte des Menschen sind eng mit Änderungen des Klimas verbunden. Als Art entstand der Mensch in Afrika. Unser Stoffwechsel ist auf tropische Verhältnisse und eine so genannte Neutraltemperatur von 27° C eingestellt. Wird es uns wärmer, kühlt der Körper mit Schwitzen. Wird es kälter, brauchen wir Kleidung und schützende Behausungen. Doch das Klima hat noch viel mehr bewirkt.
in entwicklung + ländlicher raum Nr. 5 * Seite 30 - 31
Themen: Geschichte; Klima * Evolution; Klimawandel * Dok-Nr: 199206
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
27. (Artikel * 2007) Schüller, Margot
China in Afrika damals und heute- eine Bestandsaufnahme Die zunehmende Präsenz Chinas in Afrika wir d in den westlichen Industrieländern vielfach als Bedrohung empfunden. Die Kritik richtet sich insbesondere gegen Praktiken chinesischer Unternehmen im Rohstoffsektor, die den Prinzipien der Extactive Industries Transparency Initiative (EITI) wideersprechen, sowie gegen das Unterlaufen westlicher außen- und entwicklungspolitischer Prinzipien dutch die chinesische Politik der <>.(...)
in entwicklung + ländlicher raum Nr. 4 * Seite 4 - 6
Themen: Außenpolitik; Wirtschaftspolitik * Afrika; China * * Dok-Nr: 199168
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
28. (Artikel * 2007) Asche, Helmut
China in Afrika - (Ressourcen-) Fluch oder Segen? Es gibt keine sichere Beurteilungn des chinesischen Vordringens in Afrika, weder ökonomisch noch politisch. (...)
in entwicklung + ländlicher raum Nr. 4 * Seite 7 - 8
Themen: Handel; Umwelt/Ökologie; Wirtschaftspolitik * Afrika; China * * Dok-Nr: 199169
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
29. (Artikel * 2007) Grimm, Sven
Konsequenzen für die internationale Entwicklungspolitik China in Afrika. China als aufstrebender Akteur sorgt für erhebliche Unruhe in der Welt. (...) Welchen Einfluss hat dies auf die Politik zur Armutsbekämpfung in Afrika,(...)? Und was bedeutet dies für die europäische - und insbesondere die deutsche - Entwicklungspolitik?
in entwicklung + ländlicher raum Nr. 4 * Seite 9 - 11
Themen: Außenpolitik; Entwicklungszusammenarbeit; Wirtschaftspolitik * Afrika; China * Wirtschaftswachstum; Entwicklungspolitik * Dok-Nr: 199170
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
30. (Artikel * 2007) Berke, Carla
Ökonomische und finanzwirtschaftliche Auswirkungen Chinas Engagement in Afrika
in entwicklung + ländlicher raum Nr. 4 * Seite 12 - 13
Themen: Textilien; Wirtschaftspolitik * Afrika; China * Import; Ökonomie; Volkswirtschaft * Dok-Nr: 199171
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
31. (Artikel * 2007) Madukwe, Michael C.
The impact of Chinese investment in African economies Chinas's activities in sub-Saharan Africa concentrate on railway manufacturing, energy, transport, agriculture, and even street trading. Moreover China is providing developmental assistance in a manner that may be open to many questions. Chinese trade activities are pricing out foreign and African countries out of African markets.
in entwicklung + ländlicher raum Nr. 4 * Seite 14 - 15
Themen: Entwicklungszusammenarbeit; Handel; Infrastruktur; Wirtschaftspolitik * Afrika; China * * Dok-Nr: 199172 * Dok-Art: Kommentar
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
32. (Artikel * 2007) Fan, Shenggen
How can China's rapid growth benefit African poor through rural and agricultural development? Rapid growth of China has led to an exponential growth of trade and investment with Africa.(...) But rural population in the region has benefited very little from the recent boom. After Chinese entry into WTO, China has (...) reduced the trade barriers on agricultural imports. (...) This will provide an excellent opportunity for promoting agricultural and rural growth and poverty reduction in Africa.
in entwicklung + ländlicher raum Nr. 4 * Seite 16 - 17
Themen: Ländliche Entwicklung; Landwirtschaft; Wirtschaftspolitik * Afrika; China * Armutsbekämpfung * Dok-Nr: 199173
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
33. (Artikel * 2007) Böhringer, Andreas; Falkenberg,Claus-Michael; Hees, Jürgen
Ausverkauf der afrikanischen Waldreserven an China? (...) Im Folgenden werden die Auswirkungen des zunehmenden Holzhandels zwischen China und Afrika dargestellt.
in entwicklung + ländlicher raum Nr. 4 * Seite 18 - 19
Themen: Handel; Holz; Wald * Afrika; China * * Dok-Nr: 199174
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
34. (Artikel * 2007) Kraemer, Claudia
Chinas Rolle im afrikanische Baumwollhandel Baumwolleproduktion, Textil- und Bekleidungsindustrien in Afrika und China sind inzwischen über ein komplexes Geflecht an Handelsbeziehungen miteinander verknüpft. Chinesische Direktinvestitionen führten zu einer deutlichen Steigerung afrikanischer Exporte.(...)
in entwicklung + ländlicher raum Nr. 4 * Seite 20 - 21
Themen: Baumwolle; Handel; Textilien * Afrika; China * * Dok-Nr: 199175
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
35. (Artikel * 2007) Betke, Dirk
Die unsichtbare Hand aus Fernost Chinesische Migranten fördern Marktwirtschaft in Westafrika (...)
in entwicklung + ländlicher raum Nr. 4 * Seite 22 - 23
Themen: Arbeitsmarkt; Migration * China; Westafrika * Marktwirtschaft * Dok-Nr: 199176
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
36. (Artikel * 2007) Heizmann, Steffen
Afrika in der deutschen EU- und G8 -Präsidentschaft In den afrikanischen Staaten wächst die Fähigkeit zur Gestaltung ihrer eigenen Politik. Afrika ist heute ein weitgehend demokratischer Kontinent mit großer Reformdynamik- ein <>. Diese Entwicklungen stehen im Mittelpunkt der G8- und EU-Ratspräsidentschaft Deutschlands. Mit ihrem Engagement möchte die Bundesregierung den afrikanischen Weg von politischem und wirtschaftlichem Wandel begleiten.
in entwicklung + ländlicher raum Nr. 4 * Seite 24 - 26
Themen: Demokratie; Entwicklungszusammenarbeit; EU; Wirtschaftspolitik * Afrika; BRD * G8 - Präsidentschaft * Dok-Nr: 199177
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
37. (Artikel * 2007) Heizmann, Steffen
Afrika im Mittelpunkt des G8-Gipfels - ein Rückblick Die4 Afrika-Bilanz 2007 von Heiligendamm ist weit mehr als die öffentlich wahrgenommenen Zusagen in Milliardenhöhe für die Bekämpfung von HIV/Aids und anderen Krankheiten sowie Bildung. So setzt die Bundesregierung konsequent aud die weitere Unterstützung der afrikanischen Reformpolitik und der fünfjährigen politischen Partnerschaft mit Afrika. Ziel ist es, ein nachhaltiges Wirschaftswachstum in den Partnerstaaten zu fördern, um so auch die Millenniumsziele zu erreichen.
in entwicklung + ländlicher raum Nr. 4 * Seite 27 - 29
Themen: Entwicklungszusammenarbeit * Afrika; BRD * Wirtschaftswachstum; Millenniumsziele; G8 Gipfel * Dok-Nr: 199178
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
38. (Artikel * 2007) Leplaideur, Marie-Agnès
Gentechnisch veränderte Kulturen - profitabel für Kleinbauern? Unter dem Druck der Agrarkonzerne öffnet sich in Afrika nach und nach der Einfuhr gentechnich veränderter Organismen (GVO), vor allem der Bt-Baumwolle. Die ersten Erfehrungen mit diesen kuturen lassen jedoch kaum Vorteile für die Kleinerzeuger in Afrika erkennen.
in entwicklung + ländlicher raum Nr. 4 * Seite 30 - 31
Themen: Agrarpolitik; Gentechnik/Biotechnologie; Ländliche Entwicklung; Landwirtschaft * Afrika * * Dok-Nr: 199179
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
39. (Artikel * 2007) Wilcke, Angelika
2. Europäisches Forum für nachhaltige Entwicklung in Berlin
in entwicklung + ländlicher raum Nr. 4 * Seite 33 - 33
Themen: Entwicklungszusammenarbeit; Nachhaltigkeit * BRD * Berlin; Forum * Dok-Nr: 199180
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
40. (Artikel * 2007) Bichmann, Wolfgang; Krech, Rüdiger
Social Protection in German Development Cooperation (...)This article analyses the reason why social protection is important for development(...)
in entwicklung + ländlicher raum Nr. 3 * Seite 13 - 15
Themen: Entwicklungszusammenarbeit * BRD * soziale Sicherheit; Milleniumsziele * Dok-Nr: 199159
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen