archiv3.org

Datenbank der Kooperation Dritte Welt Archive

deutsch englisch spanisch

Es wurden 269 Dokumente gefunden. (Suchdauer: 0.00 Sekunden)
Ein Dokument kann per Mausklick auf die Merkliste gesetzt und wieder entfernt werden.
Die Dokumente auf dieser Liste können über den Button "Bestellen" bestellt werden.

21. (Artikel * 2014) Scheerer, Eva
„ Die Tür in die Freiheit “ Weltweit wurden beim Briefmarathon 2013 über 2,2 Millionen Briefe verschickt , davon mehr als 98.000 aus Deutschland
in ai-Anklagen Nr. 1 * Seite 20 - 20
Themen: Gefangene; Kampagne; Menschenrechte; NGO/Nichtregierungsorganisationen * amnesty international; Freilassung; gewaltlose politische Gefangene; Vladimir Akimenkov; Salil Shetty * Dok-Nr: 260263 * Dok-Art: Bericht
Standorte: FDCL Berlin; AWH Hagen
22. (Artikel * 2014)
Aserbaidschan : Inhaftierung und Misshandlung von Demonstranten Briefe gegen das Vergessen
in ai-Anklagen Nr. 1 * Seite 21 - 21
Themen: Gefangene; Kampagne; Menschenrechte; NGO/Nichtregierungsorganisationen * Aserbaidschan * amnesty international; Regierungskritik; Bakhtiyar Guliyev; Mahammad Azizov; Shahin Novruzlu; Nida Civic Movement - NIDA * Dok-Nr: 260269 * Dok-Art: Bericht
Standorte: FDCL Berlin; AWH Hagen
23. (Artikel * 2014)
Belarus : Ehemaliger Präsidentschaftskandidat zu sechs Jahren Haft verurteilt Briefe gegen das Vergessen
in ai-Anklagen Nr. 1 * Seite 22 - 22
Themen: Gefangene; Kampagne; Menschenrechte; NGO/Nichtregierungsorganisationen; Opposition; Regierung; Wahlen * Weissrussland * Alexander Lukaschenko; Mykalau Statkevich; Marina Adamovich * Dok-Nr: 260270 * Dok-Art: Bericht
Standorte: FDCL Berlin; AWH Hagen
24. (Artikel * 2014)
Mauretanien : 14 Gefangene aus dem Zentralgefängnis in Nouakchott „ verschwunden “ Briefe gegen das Vergessen
in ai-Anklagen Nr. 1 * Seite 23 - 23
Themen: Gefangene; Kampagne; Menschenrechte; NGO/Nichtregierungsorganisationen; Verschwundene * Mauretanien * amnesty international; Militärpolizei; Terrorismusvorwurf; El Khadim Ould Semane; Sidi Ould Sidna; Mohamed Ould Chabarnou; Maarouf Ould Haiba; Mohamed Abdellahi Ould Ahmednah Ould Mohamed Salem; Mohamed Ould Abdou; Abderrahmane Ould Areda; Mohamed Ould Chbih; Amar Ould Mohamed Saleh; Taghi Ould Youssouf; Salem Ould Hemmod; Tiyeb Ould Saleck; Mohamed Mahmoud Ould Sebty dit Dahoud Sebty; Mohamed Khaled * Dok-Nr: 260271 * Dok-Art: Bericht
Standorte: FDCL Berlin; AWH Hagen
25. (Artikel * 2013) Siebler, Maximilian
Liebe Leserinnen , liebe Leser ,
in ai-Anklagen Nr. 4 * Seite 2 - 2
Themen: EU; Flüchtlinge; Menschenrechte; Partei; Polizei; Regierung; Rüstungsexport; Sinti und Roma * BRD * Editorial; Polizeigewalt; Koalitionsvertrag; Aufnahmeprogramme; Visapolitik * Dok-Nr: 260238
Standorte: FDCL Berlin; AWH Hagen
26. (Artikel * 2013) Eisenreich, Christian
Fluch der Karibik Wer den Namen Jamaika hört , denkt meist an Reggae-Musik , Sonne , Strand und Palmen . Jedoch kam es in genau diesem Urlaubsparadies im Jahr 2010 möglicherweise zu massiven Menschenrechtsverletzungen durch die Staatspolizei . Zu einer seit Jahren geforderten unabhängigen Untersuchung und kritischen Aufbereitung der Vorfälle erklärte sich der karibische Inselstaat bislang nur in Ansätzen bereit
in ai-Anklagen Nr. 4 * Seite 3 - 5
Themen: Drogen; Gewalt; Kriminalität; Menschenrechte; Polizei; Regierung; Strafverfolgung/Straflosigkeit * Jamaica * Ausnahmezustand; Plünderung; Polizeigewalt; Strassenschlacht; Bruce Golding; Beweisvernichtung; Christopher Dudus Coke; unprovozierte Körperverletzung; Zerstörung von Eigentum; ungeklärter Mord; extralegale Exekution; willkürliche Festnahme; willkürliche Massenverhaftung; Jamaica Defence Force - JDF; Jamaica Constabulary Force - JCF; Earl Witter * Dok-Nr: 260239 * Dok-Art: Hintergrundbericht
Standorte: FDCL Berlin; AWH Hagen
27. (Artikel * 2013) Böckmann, Laura
Prostitution : Selbstbestimmung oder Zwang ? In der Debatte um Sex-Arbeit wird viel mythologisiert und polarisiert . Eine differenzierte Antwort tut not , ist aber nicht immer leicht zu finden
in ai-Anklagen Nr. 4 * Seite 6 - 9
Themen: Arbeit; EU; Frauen; Justiz/Gesetze; Konflikt; Konsum; Männer; Menschenhandel; Menschenrechte; Prostitution; Sexualisierte Gewalt * BRD * Moral; Sexindustrie; Recht auf Selbstbestimmung * Dok-Nr: 260240 * Dok-Art: Hintergrundbericht
Standorte: FDCL Berlin; AWH Hagen
28. (Artikel * 2013) Stoy, Volquart
Standortvorteil Ausbeutung Ende April 2013 starben über tausend Personen bei dem Einsturz eines Fabrikgebäudes in Bangladesch . Im Angesicht der weltweiten , öffentlichen Empörung haben zahlreiche internationale Unternehmen ein Abkommen für mehr Sicherheit in der Textilindustrie unterzeichnet . Dies kann jedoch erst der Anfang sein , denn die Zustände in dem südostasiatischen Land sind erschreckend
in ai-Anklagen Nr. 4 * Seite 10 - 11
Themen: Frauen; Gewerkschaft; Industrie; Katastrophe; Textilien; Arbeitsbedingungen * Bangladesch * Arbeitssicherheit; Entschädigungszahlung; Hennes & Mauritz - H&M; Esprit; s.Oliver; Sicherheitsvereinbarung * Dok-Nr: 260241 * Dok-Art: Hintergrundbericht
Standorte: FDCL Berlin; AWH Hagen
29. (Artikel * 2013) Koch, Rebecca
Aus dem Krieg in die Perspektivlosigkeit Mehr als zwei Millionen Syrer sind im Zuge des Bürgerkrieges bereits in die arabischen Nachbarländer geflohen . Ausgerechnet der Libanon , der kleinste Flächenstaat unter diesen , ist vom Ansturm am stärksten betroffen . Das ohnehin schon konfliktgeladene Land leidet unter den zunehmenden Flüchtlingsströmen und ist nicht in der Lage , den schutzbedürftigen Menschen adäquate Lebensbedingungen zu bieten . Viele Syrer sind somit zwar dem Krieg in ihrem Heimatland entkommen , leben im Libanon jedoch weiterhin in menschenunwürdigen Verhältnissen – ohne Hoffnung und ohne Perspektive
in ai-Anklagen Nr. 4 * Seite 12 - 15
Themen: Arbeitsmarkt; Asyl/Flüchtlingspolitik; Flüchtlinge; Gesundheit; Konflikt; Schule; UNHCR; Wohnen; Bürgerkrieg * BRD; Libanon; Syrien * Eskalation; Gesundheitswesen; Feindseligkeit; Flüchtlingscamp; Wohnraummangel; Syrien-Konflikt; wirtschaftliche Belastung; Einreisebeschränkung * Dok-Nr: 260242 * Dok-Art: Hintergrundbericht
Standorte: FDCL Berlin; AWH Hagen
30. (Artikel * 2013) Scheerer, Eva
Brutale Härte gegen zunehmenden Protest Für eine autokratische Regierung wie die des saudi-arabischen Königs Abdullah Bin Abdul Aziz al-Saud muss es ein Albtraum sein : Beflügelt vom „ Arabischen Frühling “ werden auch die Proteste im Wüstenstaat immer lauter . Oppositionelle verlangen politische Teilhabe , Minderheiten und Frauen fordern Gleichberechtigung . Auch durch kleine Zugeständnisse und einen extra Geldsegen an die Bevölkerung ließen sich die Demonstranten nicht davon abbringen , für Reformen , Bürger- und Menschenrechte auf die Straße zu gehen
in ai-Anklagen Nr. 4 * Seite 16 - 19
Themen: Basisbewegung; Demokratie; Diskriminierung; Folter; Frauen; Gefangene; Gewalt; Justiz/Gesetze; Menschenrechte; Regierung; Repression; Widerstand; Internet * Saudi-Arabien * Monarchie; Religionsfreiheit; Diffamierung; Volksvertretung; Entmündigung; Fahrverbot; Reiseverbot; Wahabismus; Twitter; Facebook; Arabischer Frühling; Abdullah Bin Abdul Aziz al-Saud; Wajeha al-Huwaider; Fawzia al-Oyouni; Women2Drive; Mikhlif bin Daham al-Shammari; willkürliche Inhaftierung; Mohammed Saleh al-Bajady; Association for Civil Rights and Political Rights in Saudi Arabia - ACPRA; Apostasie; Raif Badawi; Mohammad al-Qahtani; Abdulkareem al-Khoder; Schura-Rat * Dok-Nr: 260243 * Dok-Art: Hintergrundbericht
Standorte: FDCL Berlin; AWH Hagen
31. (Artikel * 2013) N. N.
Durch einen Brief ein Leben verändern Der internationale Amnesty-Briefmarathon findet in diesem Jahr vom 6. bis 16. Dezember statt . Weltweit werden wieder Hunderttausende an der größten Briefaktion für Menschen in Gefahr teilnehmen . Am 7. Dezember kann man in Tübingen beim Nonnenhaus von 11 bis 18 Uhr Briefe zugunsten von Menschenrechtsopfern unterschreiben . Auch online kann man sich beteiligen : www.amnesty.de/briefmarathon
in ai-Anklagen Nr. 4 * Seite 20 - 20
Themen: Kampagne; Menschenrechte; NGO/Nichtregierungsorganisationen * Erfolgsmeldung; Amnesty-Briefmarathon; Rückmeldung * Dok-Nr: 260244 * Dok-Art: Bericht
Standorte: FDCL Berlin; AWH Hagen
32. (Artikel * 2013)
Tunesien : Islamkritischer Blogger zu siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt Amnesty-Briefmarathon
in ai-Anklagen Nr. 4 * Seite 21 - 21
Themen: Gefangene; Kampagne; Menschenrechte; NGO/Nichtregierungsorganisationen; Internet * Tunesien * Facebook; Islamkritik; Jabeur Mejri; Ghazi Beji * Dok-Nr: 260245 * Dok-Art: Bericht
Standorte: FDCL Berlin; AWH Hagen
33. (Artikel * 2013)
Russland : Demonstranten in Untersuchungshaft Amnesty-Briefmarathon
in ai-Anklagen Nr. 4 * Seite 22 - 23
Themen: Gefangene; Kampagne; Menschenrechte; NGO/Nichtregierungsorganisationen * Russland * politische Gefangene; Vladimir Akimenkov; Artiom Saviolov; Mikhail Kosenko; Zwangseinweisung in die Psychiatrie * Dok-Nr: 260246 * Dok-Art: Bericht
Standorte: FDCL Berlin; AWH Hagen
34. (Artikel * 2013)
Mexiko : Folteropfer kämpft für Gerechtigkeit Amnesty-Briefmarathon
in ai-Anklagen Nr. 4 * Seite 23 - 23
Themen: Folter; Kampagne; Menschenrechte; Militär/Militarismus; NGO/Nichtregierungsorganisationen; Strafverfolgung/Straflosigkeit; Sexualisierte Gewalt * Mexico * Miriam López * Dok-Nr: 260247 * Dok-Art: Bericht
Standorte: FDCL Berlin; AWH Hagen
35. (Artikel * 2013) Stoy, Volquart
Liebe Freunde
in ai-Anklagen Nr. 3 * Seite 2 - 2
Themen: Gefangene; Menschenrechte * Ägypten; Iran; Russland; Syrien * Editorial; Freilassung; Urgent Action; Nasrin Sotoudeh * Dok-Nr: 260146
Standorte: FDCL Berlin; AWH Hagen
36. (Artikel * 2013) Sändig, Jan
Nigerias Sicherheitskräfte verstoßen gegen Menschenrechte Seit Juli 2009 bekämpft Nigerias Regierung den Aufstand der Terrorgruppe Boko Haram im Nordosten des Landes mit massivem Einsatz von Polizei und Militär . Die Sicherheitskräfte verstoßen dabei immer wieder gegen Menschenrechte und haben Boko Haram bisher eher gestärkt als geschwächt
in ai-Anklagen Nr. 3 * Seite 3 - 6
Themen: Fundamentalismus; Gewalt; Konflikt; Menschenrechte; Militär/Militarismus; Polizei; Regierung * Nigeria * Aufstandsbekämpfung; Massenarmut; staatliche Willkür; Boko Haram; Chancenlosigkeit; Polizei- und Militärgewalt; Abubakar Shekau; Ziele von Boko Haram; Boko-Haram-Rebellion; Massaker von Baga * Dok-Nr: 260147 * Dok-Art: Analyse
Standorte: FDCL Berlin; AWH Hagen
37. (Artikel * 2013) Issels, Ferdinand
Debatte in Paris : Die neuen Medien und der Kampf um Menschenrechte Unter diesem Slogan fand im Mai 2013 eine Debatte in der Französischen Nationalbibliothek François Mitterand in Paris statt
in ai-Anklagen Nr. 3 * Seite 6 - 7
Themen: Menschenrechte; Partizipation; Internet * Ägypten; Frankreich; Libyen; Nordafrika; Tunesien; Naher Osten * amnesty international; Komplexität; neue Medien; Glaubwürdigkeit; soziale Netzwerke; Whistleblower; Distanzierung; YouTube; Wikileaks; Arabischer Frühling; Bradley Manning / Chelsea Manning; La Quadrature du Net; Etienne Jolivet; KONY-Werbekampagne; Massenkampagnen * Dok-Nr: 260148 * Dok-Art: Bericht
Standorte: FDCL Berlin; AWH Hagen
38. (Artikel * 2013) Tietjen, Ruth Rebecca
Die Aufhebung der Grenzen im virtuellen Raum Am 12. Juni 2013 hielt Wole Soyinka , der erste afrikanische Literaturnobelpreisträger ( 1986 ), an der Tübinger Universität einen öffentlichen Vortrag unter dem Titel „ The End of Borders and the last Man : Excursions in Virtual Reality “. Dieser war eingebettet in eine einwöchige Tagung des Projekts Wertewelten zum Thema „ Grenzen “. Soyinka beeindruckte durch Wortgewalt und intellektuellen Geist , durch entschiedene Kritik an diktatorischen Regimen und religiösen Extremisten sowie durch den verheißungsvollen Entwurf einer politischen Utopie
in ai-Anklagen Nr. 3 * Seite 8 - 9
Themen: Bildung; Friedenspolitik; Geschichte; Hunger; Kolonialismus; Religionen; Universität * BRD; Nigeria * Zweiter Weltkrieg; Toleranz; Wole Soyinka; Diskurs; Literaturnobelpreis; Bildungsmigration; Religionskritik; Entgrenzungen; virtuelle Realität; NSA-Affäre; moralische Grenzen; Begrenzungen; religiöse Extremisten; religiöse Erkenntnisfeindlichkeit; Wissensentgrenzung * Dok-Nr: 260149 * Dok-Art: Bericht
Standorte: FDCL Berlin; AWH Hagen
39. (Artikel * 2013) Scheerer, Eva
Folgenschwere Allianz zwischen Tätern und Sicherheitskräften Die besorgniserregende Menschenrechtslage in Mexiko hat sich unter dem neuen Präsidenten nicht gebessert . Menschen „ verschwinden “, werden gefoltert , getötet oder bedroht , meist ohne dass jemand zur Rechenschaft gezogen wird . Immer wieder sind Beamte und Sicherheitskräfte an den Verbrechen beteiligt . Die Regierung hat zwar einige Maßnahmen beschlossen , um gegen Menschenrechtsverletzungen vorzugehen , es fehlt aber an der effektiven Umsetzung
in ai-Anklagen Nr. 3 * Seite 10 - 13
Themen: Familie; Gewalt; Justiz/Gesetze; Kampagne; Kriminalität; Menschenrechte; Migration; Militär/Militarismus; Polizei; Strafverfolgung/Straflosigkeit; Verschwundene * Mexico * Ermordung; Unterwanderung; Komplizenschaft; Enrique Peña Nieto; Movimiento por la paz con justicia y dignidad - MPJD; Begriffbestimmung Verschwinden; Begriffbestimmung Verschwindenlassen; Laura María Orozco Medina; Ricardo Peña Mejía; Nepomuceno Moreno Núñez; Unidad Popular - UP; Herón Sixto López; Rubén Figueroa; Fray Tomás González; Migrantenherberge La 72; Ardelio Vargas Fosado * Dok-Nr: 260150 * Dok-Art: Hintergrundbericht
Standorte: FDCL Berlin; AWH Hagen
40. (Artikel * 2013) Bräuning, Frauke
Nordkorea – das Land mit der schmutzigen Weste
in ai-Anklagen Nr. 3 * Seite 13 - 15
Themen: Behinderte Menschen; Diktatur; Diskriminierung; Ernährung; Folter; Gefangene; Gesundheit; Gewalt; Hunger; Menschenrechte; Religionen; Repression; UN; Verschwundene * Nordkorea * Giftgas; Entführung; Meinungsfreiheit; unterernährung; Menschenrechtsverletzung; Sippenhaft; politische Gefangene; Gesundheitsversorgung; Menschenversuche; Umerziehungslager; Glaubensfreiheit; Informationsfreiheit; Vereinigungsfreiheit; Menschenrechtssituation; Ernährungsunsicherheit; UN-Untersuchungskommission; Nahrungsmittelmangel; politisches Straflager; Kriminelle * Dok-Nr: 260151 * Dok-Art: Hintergrundbericht
Standorte: FDCL Berlin; AWH Hagen