archiv3.org

Datenbank der Kooperation Dritte Welt Archive

deutsch englisch spanisch

Es wurden 5000 Dokumente gefunden. (Suchdauer: 0.01 Sekunden)
Ein Dokument kann per Mausklick auf die Merkliste gesetzt und wieder entfernt werden.
Die Dokumente auf dieser Liste können über den Button "Bestellen" bestellt werden.

1741. (Artikel * 2014)
Ein Kämpfer für Freiheit und Gerechtigkeit - zum Tod von Nelson Mandela Am 5. Dezember 2013 verstarb Nelson Mandela . Er war weltweit anerkannt als langjähriger Verfechter der Menschenrechte und Kämpfer gegen Unterdrückung und für die Freiheit . Anlass genug , auf sein Leben zurückzublicken , welches eng mit der Geschichte Südafrikas verbunden ist
in ai-Anklagen Nr. 1 * Seite 3 - 5
Themen: Apartheid; Befreiungskampf; Gefangene; Geschichte; Menschenrechte; Widerstand * Südafrika * Gewaltlosigkeit; Sabotage; Nelson Mandela; Bewaffneter Kampf; South African Native National Congress - SANNC * Dok-Nr: 260249 * Dok-Art: Nachruf
Standorte: FDCL Berlin; AWH Hagen
1742. (Artikel * 2014) Scheerer, Eva
„ Die Tür in die Freiheit “ Weltweit wurden beim Briefmarathon 2013 über 2,2 Millionen Briefe verschickt , davon mehr als 98.000 aus Deutschland
in ai-Anklagen Nr. 1 * Seite 20 - 20
Themen: Gefangene; Kampagne; Menschenrechte; NGO/Nichtregierungsorganisationen * amnesty international; Freilassung; gewaltlose politische Gefangene; Vladimir Akimenkov; Salil Shetty * Dok-Nr: 260263 * Dok-Art: Bericht
Standorte: FDCL Berlin; AWH Hagen
1743. (Artikel * 2014) Bartelt, Dawid Danilo
Die Stunde der Unzufriedenen Proteste und Fußballweltmeisterschaft in Brasilien
in ai-Journal Nr. 4-5 * Seite 20 - 23
Themen: Gewalt; Polizei; Regierung; Soziale Bewegung; Sport; Widerstand * Brasilien * * Dok-Nr: 258758 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
1744. (Artikel * 2014) Fremberg, Sara
Mit Choro und Samba Seit gut zwei Jahren hat Amnesty International ein Büro in Rio de Janeiro . Polizeigewalt , Zwangsräumungen und das Erbe der Militärdiktatur sind nur einige der Themen mit denen sich Atila Roque , Generalsekretär der brasilianischen Sektion , und sein Team beschäftigen .
in ai-Journal Nr. 4-5 * Seite 30 - 32
Themen: Gewalt; Menschenrechte; NGO/Nichtregierungsorganisationen; Polizei; Soziale Bewegung * Brasilien * Proteste * Dok-Nr: 258761 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
1745. (Artikel * 2014) Worner, Jovanka
Eine Entschuldigung ist nicht genug In der Ukraine wurden bei den Protesten gegen Präsident Viktor Janukowitsch 100 Menschen von der Polizei getötet und 800 verletzt . In dem osteuropäischen Land gibt es eine langjährige Kultur der Straflosigkeit . Misshandlungen und Übergriffe der Polizei werden zumeist nicht geahndet .
in ai-Journal Nr. 4-5 * Seite 42 - 43
Themen: Gewalt; Polizei; Soziale Bewegung; Strafverfolgung/Straflosigkeit * Ukraine * * Dok-Nr: 258764 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
1746. (Artikel * 2014) Nowzad, Ramin M.
" Es könnte Blut fließen " Seit zwei Jahrzehnten regiert Alexander Lukaschenko die osteuropäische Republik Belarus (Weißrussland) mit eiserner Hand . Der im Exil lebende Journalist Aliaksandr Atroshchankau spricht im Interview über seine Zeit im KGB - Gefängnis , seine Angst vor einem Bürgerkrieg und die Gleichgültigkeit des Westens .
in ai-Journal Nr. 4-5 * Seite 44 - 45
Themen: Diktatur; Gewalt; Menschenrechte; Repression * Weissrussland * * Dok-Nr: 258765 * Dok-Art: Interview
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
1747. (Artikel * 2014) Nowzad, Ramin M.
" Ja , ich bin die Mama der Schwuchteln... " Seit zehn Jahren kämpft Alice Nkom in ihrer Heimat Kamerun für die Rechte von Schwulen und Lesben . Amnesty hat die Anwältin dafür mit dem Menschenrechtspreis 2014 ausgezeichnet . Im Interview spricht die 69-Jährige über das Verbot von Homosexualität , christliche Homophobie und die Gefahr , die ihre Arbeit mit sich bringt .
in ai-Journal Nr. 4-5 * Seite 48 - 49
Themen: Diskriminierung; Gewalt; Homosexualität; Regierung; Christentum * Kamerun * * Dok-Nr: 258768 * Dok-Art: Interview
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
1748. (Artikel * 2014) REusch, Wera
Fast alles ist geschehen Die schweren Menschenrechtsverletzungen , die in Brasilien während der Militärdiktatur (1964-1985) verübt wurden , sind bis heute nicht aufgearbeitet . Bernardo Kucinskis eindrucksvoller Roman " K. oder Die verschwundene Tochter " fordert Aufklärung .
in ai-Journal Nr. 4-5 * Seite 60 - 60
Themen: Diktatur; Gewalt; Literatur; Militär/Militarismus; Strafverfolgung/Straflosigkeit; Verschwundene * Brasilien * * Dok-Nr: 258772 * Dok-Art: Rezension
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
1749. (Artikel * 2014) Nowzad, Ramin M.
" Der grösste Feind des Menschen ist der Mensch " Sie suchen ein besseres Leben und finden die Hölle auf Erden : Hunderttausende Lateinamerikaner versuchen jedes Jahr , illegal in die USA zu gelangen . Doch auf ihrem Weg durch Mexiko werden viele Opfer des organisierten Verbrechens . Der Franziskanermönch Tomás González leitet eine Herberge für Flüchtlinge und gerät dabei selbst ins Visier krimineller Banden .
in ai-Journal Nr. 2-3 * Seite 13 - 13
Themen: Flüchtlinge; Gewalt; Kirchen; Migration * Lateinamerika; Mexico; USA * * Dok-Nr: 256641 * Dok-Art: Interview
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
1750. (Artikel * 2014) Haag, Rupert
" Ich liebe Dich ! "
in ai-Journal Nr. 2-3 * Seite 18 - 19
Themen: Diskriminierung; Gewalt; Homosexualität; NGO/Nichtregierungsorganisationen * Afrika; Europa; Kamerun * * Dok-Nr: 256643 * Dok-Art: Kommentar
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
1751. (Artikel * 2014) Schwikowski, Martina
Die Angst vor dem Anderssein Südafrika besitzt eine der modernsten Verfassungen der Welt . Dennoch sind Diskriminierung und Gewalt gegen Schwule und Lesben alltäglich .
in ai-Journal Nr. 2-3 * Seite 32 - 35
Themen: Diskriminierung; Homosexualität; Justiz/Gesetze; Religionen * Südafrika * * Dok-Nr: 256649 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
1752. (Artikel * 2014) Caliskan, Selmin
Ohne Vertrauen geht es nicht Mali befindet sich in der schwersten Menschenrechtskrise seit seiner Unabhängigkeit . Eine Amnesty - Delegation reiste im November in das westafrikanische Land , um der Zivilgesellschaft den Rücken zu stärken .
in ai-Journal Nr. 2-3 * Seite 46 - 48
Themen: Gewalt; Konflikt; Militär/Militarismus; Strafverfolgung/Straflosigkeit; Zivilgesellschaft * Mali * Islamismus * Dok-Nr: 256653 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
1753. (Artikel * 2014) Timm Christmann
Mein Körper , meine Rechte
in ai-Journal Nr. 10/11 * Seite 19 - 19
Themen: Befreiungskampf; Gesundheit; Gewalt; Frauenbewegung * * Dok-Nr: 267022 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
1754. (Artikel * 2014) Gunda Opfer
Selbst entscheiden Wer bestimmt über meinen Körper ? Amnesty startet die Kampagne " My body , my rights " über sexuelle und reproduktive Rechte
in ai-Journal Nr. 10/11 * Seite 27 - 29
Themen: Frauen; Gesundheit; Gewalt; Menschenrechte * El Salvador * * Dok-Nr: 267025 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
1755. (Artikel * 2014) Uta von Schrenk
Zynisches Recht Nach dem schokierenden Selbstmord einer 16 - Jährigen , die gezwungen worden war , ihren Vergewaltiger zu heiraten , hat Marokko Anfang des Jahres die Straffreiheit für Vergewaltiger abgeschafft . In Tunesien und Algerien haben jedoch ähnliche Gesetze weiterhin Bestand
in ai-Journal Nr. 10/11 * Seite 33 - 33
Themen: Frauen; Gesundheit; Gewalt * Algerien; Marokko; Tunesien * * Dok-Nr: 267027 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
1756. (Artikel * 2014) Cigdem Akyol
Wer nicht folgt , muss sterben Hunderttausende flüchten im nördlichen Irak und in syrien vor der Terrorherrschaft des " Islamischen Staates " . Vor allem Christen und Jesiden müssen um ihr Leben fürchten .
in ai-Journal Nr. 10/11 * Seite 36 - 38
Themen: Fluchtursache; Flüchtlinge; Fundamentalismus; Gewalt; Konflikt * Irak; Syrien * * Dok-Nr: 267028 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
1757. (Artikel * 2014) Sabine Küper - Büsch
Am Ende der Skala In Istanbul sitzen viele Flüchtlinge fest , die sich eine Weiterreise nicht leisten können . Vor allem für Frauen ist sexuelle Gewalt und Ausbeutung als billige Arbeitskraft alltäglich
in ai-Journal Nr. 10/11 * Seite 40 - 41
Themen: Flüchtlinge; Frauen; Gesundheit; Gewalt * Türkei * * Dok-Nr: 267030 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
1758. (Artikel * 2014) Daniel Kreuz
Geschlagen , isoliert und vernachlässigt In usbekistan ist Folter weit verbreitet . der zentralasiatische Staat ist daher eines von fünf Ländern , auf die sich die weltweite Amnesty - Kampagne "Stop Folter " besonders konzentriert
in ai-Journal Nr. 10/11 * Seite 44 - 45
Themen: Folter; Gewalt; Justiz/Gesetze * Usbekistan * * Dok-Nr: 267032 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
1759. (Artikel * 2014) Daniel Kreuz
Ohne Gnade Die Usbekin Dilorom Abdukadirova wurde gefoltert und in zwei Prozessen zu insgesamt 18 jahren Haft verurteilt - und das nur , weil sie friedlich gegen ihre Regierung demonstriert hatte .
in ai-Journal Nr. 10/11 * Seite 46 - 46
Themen: Folter; Frauen; Gewalt; Opposition * Usbekistan * * Dok-Nr: 267033 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
1760. (Artikel * 2014) Maik Söhler
Verkauft , verraten , verloren Armut und Gewalt , aber auch Solidarität und Freundschaft , und in der ferne lockt Europa : Ryad Assani - Razaki hat einen drastischen Roman über westafrikanische Straßenkinder geschrieben .
in ai-Journal Nr. 10/11 * Seite 58 - 59
Themen: Armut; Flüchtlinge; Gewalt; Kinder * Afrika * * Dok-Nr: 267037 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen