archiv3.org

Datenbank der Kooperation Dritte Welt Archive

deutsch englisch spanisch

Es wurden 3672 Dokumente gefunden. (Suchdauer: 0.01 Sekunden)
Ein Dokument kann per Mausklick auf die Merkliste gesetzt und wieder entfernt werden.
Die Dokumente auf dieser Liste können über den Button "Bestellen" bestellt werden.

601. (Graue Literatur * 2014) Heiser, Jürgen
Wenn Cops Killer werden In den USA sterben jährlich mehrere hundert Menschen durch die Hand staatlicher Ordnungskräfte
* junge Welt 31.1. * Berlin * Seite 10 - 11
Themen: Gewalt; Polizei; Schwarze * * Dok-Nr: 32592 * Dok-Art: Hintergrundbericht
Standorte: iz3w Freiburg (Politik USA); AWH Hagen
602. (Graue Literatur * 2014) Avenarius, Tomas
Land in Sicht Ausgerechnet der Vormarsch der radikal-islamischen Isis-Truppen könnte den Kurden im Nordirak ihren Traum erfüllen: einen eigenen Staat. Begegnungen mit Menschen, die ihr Glück kaum fassen können
* Süddeutsche Zeitung 17.6.2014 * München
Themen: Autonomie; Ethnie; Geschichte; Krieg * Irak; Kurdistan; Naher Osten * Kurden; Nordirak; ISIS * Dok-Nr: 259699 * Dok-Art: Zeitungsartikel
Standorte: IfaK Göttingen (Nr. 6 Iran, Irak)
603. (Graue Literatur * 2014) Bauer, Sacha; Utescher, Hannes
Wenn Sport die Chance erhöht Die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien wird wieder Millionen von Menschen...
in Nah dran * Aus der Arbeit des GIZ-Entwicklungsdienstes * Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammena * Bonn * Seite 4 - 6
Themen: Armut; Ausbildung; Entwicklungszusammenarbeit; Entwicklungsprojekt; Sport * Brasilien * Fußball; Bildungsarbeit * Dok-Nr: 260701 * Dok-Art: Interview
Standorte: IfaK Göttingen (S. 116.06)
604. (Graue Literatur * 2014) Kopp, Karl; Burkhardt, Günter
Pushed Back Schwerkrank: Zweifaches Opfer von Push-Backs
in Rassismus fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu * Gemeinsam gegen Rassismus * Frankfurt am Main * Seite 38 - 40
Themen: AusländerInnen; Diskriminierung; Fluchtursache; Flüchtlinge; Gewalt; Menschenrechte; Rassismus; Abschiebung * BRD; Griechenland * "Pro Asyl"; griechische Asylpolitik; griechische Flüchtlingspolitik; Grenzagentur Frontex * Dok-Nr: 260811 * Dok-Art: Bericht
Standorte: IfaK Göttingen (S. 116.07)
605. (Graue Literatur * 2014)
Internationale Freiwilligendienste Beobachtungen-Profil-Zukunft
in Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe e.V.
AGEH mit Menschen. Jahresbericht 2013 * Köln * Seite 4 - 9
Themen: Entwicklungszusammenarbeit; Entwicklungsprojekt; Internationale Solidarität; Jugendliche * Interkulturelles Lernen; Partnerschaften; Freiwillige; Jugendprojekte; Entwicklungsdienst; internationele Netzwerke * Dok-Nr: 261297 * Dok-Art: Bericht
Standorte: IfaK Göttingen (S. 116.11)
606. (U-Material * 2014) bremer informationszentrum für menschenrechte (biz)
Menschen-Rechte Die 30 Regeln in leichter Sprache
Grundschule; Primarstufe; Sekundarstufe I; Jugendgruppen * BIZ * Bremen *
Themen: Diskriminierung; Folter; Menschenrechte; Religionen; Schule; Sklaverei * Gerechtigkeit; Gleichheit; Freiheit; Zusammenleben; Rechtsperson; faires Gerichitsverfahren * Dok-Nr: 262705
Standorte: 3WF Hannover (UNT 2014.12); IfaK Göttingen (U 48.12)
607. (U-Material * 2014) Weigt, Gabriele; Nerger, Benedikt
Wie soll die Welt von morgen aussehen? Zukunftsf�hige Entwicklung inklusiv gestalten
Jugendgruppen * Behinderung und Entwicklungs-zusammenarbeit e.V * Essen * Seite 1 - 15
Themen: Armut; Behinderte Menschen; Bildung; Frauen; Gesundheit; Menschenrechte; Wasser * Geschlechtergerechtigkeit; Katastrophenvorsorge; Partizipazion; Armutsbek�mpfung * Dok-Nr: 271977 * Dok-Art: U-Einheit
Standorte:
608. (Artikel * 2013) Schäfer, Rita
Flucht und Migration Bis zu zwei Millionen Menschen sind im letzten Jahrzehnt...
in Afrika Süd Nr. 5 * Seite 28 - 30
Themen: Arbeit; Arbeitsmarkt; AusländerInnen; Gewalt; Migration; Minderheit; Arbeitsbedingungen; Abschiebung * Simbabwe; Südafrika * Auswanderung; Xenophobie; Ausländerpolitik in Südafrika; "Aliens Control Act" * Dok-Nr: 255870 * Dok-Art: Analyse
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen; biz Bremen; EWNT Jena
609. (Artikel * 2013) Koch, Rebecca
Aus dem Krieg in die Perspektivlosigkeit Mehr als zwei Millionen Syrer sind im Zuge des Bürgerkrieges bereits in die arabischen Nachbarländer geflohen . Ausgerechnet der Libanon , der kleinste Flächenstaat unter diesen , ist vom Ansturm am stärksten betroffen . Das ohnehin schon konfliktgeladene Land leidet unter den zunehmenden Flüchtlingsströmen und ist nicht in der Lage , den schutzbedürftigen Menschen adäquate Lebensbedingungen zu bieten . Viele Syrer sind somit zwar dem Krieg in ihrem Heimatland entkommen , leben im Libanon jedoch weiterhin in menschenunwürdigen Verhältnissen – ohne Hoffnung und ohne Perspektive
in ai-Anklagen Nr. 4 * Seite 12 - 15
Themen: Arbeitsmarkt; Asyl/Flüchtlingspolitik; Flüchtlinge; Gesundheit; Konflikt; Schule; UNHCR; Wohnen; Bürgerkrieg * BRD; Libanon; Syrien * Eskalation; Gesundheitswesen; Feindseligkeit; Flüchtlingscamp; Wohnraummangel; Syrien-Konflikt; wirtschaftliche Belastung; Einreisebeschränkung * Dok-Nr: 260242 * Dok-Art: Hintergrundbericht
Standorte: FDCL Berlin; AWH Hagen
610. (Artikel * 2013) N. N.
Durch einen Brief ein Leben verändern Der internationale Amnesty-Briefmarathon findet in diesem Jahr vom 6. bis 16. Dezember statt . Weltweit werden wieder Hunderttausende an der größten Briefaktion für Menschen in Gefahr teilnehmen . Am 7. Dezember kann man in Tübingen beim Nonnenhaus von 11 bis 18 Uhr Briefe zugunsten von Menschenrechtsopfern unterschreiben . Auch online kann man sich beteiligen : www.amnesty.de/briefmarathon
in ai-Anklagen Nr. 4 * Seite 20 - 20
Themen: Kampagne; Menschenrechte; NGO/Nichtregierungsorganisationen * Erfolgsmeldung; Amnesty-Briefmarathon; Rückmeldung * Dok-Nr: 260244 * Dok-Art: Bericht
Standorte: FDCL Berlin; AWH Hagen
611. (Artikel * 2013) Scheerer, Eva
Folgenschwere Allianz zwischen Tätern und Sicherheitskräften Die besorgniserregende Menschenrechtslage in Mexiko hat sich unter dem neuen Präsidenten nicht gebessert . Menschen „ verschwinden “, werden gefoltert , getötet oder bedroht , meist ohne dass jemand zur Rechenschaft gezogen wird . Immer wieder sind Beamte und Sicherheitskräfte an den Verbrechen beteiligt . Die Regierung hat zwar einige Maßnahmen beschlossen , um gegen Menschenrechtsverletzungen vorzugehen , es fehlt aber an der effektiven Umsetzung
in ai-Anklagen Nr. 3 * Seite 10 - 13
Themen: Familie; Gewalt; Justiz/Gesetze; Kampagne; Kriminalität; Menschenrechte; Migration; Militär/Militarismus; Polizei; Strafverfolgung/Straflosigkeit; Verschwundene * Mexico * Ermordung; Unterwanderung; Komplizenschaft; Enrique Peña Nieto; Movimiento por la paz con justicia y dignidad - MPJD; Begriffbestimmung Verschwinden; Begriffbestimmung Verschwindenlassen; Laura María Orozco Medina; Ricardo Peña Mejía; Nepomuceno Moreno Núñez; Unidad Popular - UP; Herón Sixto López; Rubén Figueroa; Fray Tomás González; Migrantenherberge La 72; Ardelio Vargas Fosado * Dok-Nr: 260150 * Dok-Art: Hintergrundbericht
Standorte: FDCL Berlin; AWH Hagen
612. (Artikel * 2013) Bräuning, Frauke
Nordkorea – das Land mit der schmutzigen Weste
in ai-Anklagen Nr. 3 * Seite 13 - 15
Themen: Behinderte Menschen; Diktatur; Diskriminierung; Ernährung; Folter; Gefangene; Gesundheit; Gewalt; Hunger; Menschenrechte; Religionen; Repression; UN; Verschwundene * Nordkorea * Giftgas; Entführung; Meinungsfreiheit; unterernährung; Menschenrechtsverletzung; Sippenhaft; politische Gefangene; Gesundheitsversorgung; Menschenversuche; Umerziehungslager; Glaubensfreiheit; Informationsfreiheit; Vereinigungsfreiheit; Menschenrechtssituation; Ernährungsunsicherheit; UN-Untersuchungskommission; Nahrungsmittelmangel; politisches Straflager; Kriminelle * Dok-Nr: 260151 * Dok-Art: Hintergrundbericht
Standorte: FDCL Berlin; AWH Hagen
613. (Artikel * 2013) N. N.
Erfolgsmeldung : Chinesischer Journalist und iranische Menschenrechtsanwältin frei Zwei Menschen , für die sich Amnesty seit mehreren Jahren eingesetzt hat , sind in den letzten Tagen vorzeitig aus der Haft entlassen worden : der chinesische Journalist Shi Tao und die iranische Menschenrechtsanwältin Nasrin Sotoudeh
in ai-Anklagen Nr. 3 * Seite 19 - 19
Themen: Gefangene * China; Iran * Haftentlassung; Nasrin Sotoudeh; Shi Tao * Dok-Nr: 260154 * Dok-Art: Bericht
Standorte: FDCL Berlin; AWH Hagen
614. (Artikel * 2013) Nowzad, Ramin M.
Hunger nach Land Ausländische Investoren kaufen oder pachten in den ärmsten Ländern der Welt riesige Ackerflächen - und verdrängen damit Menschen , die ohnehin schon hungern .
in ai-Journal Nr. 6-7 * Seite 24 - 25
Themen: BäuerInnen; Konzern; Landwirtschaft; Wirtschaftspolitik * Afrika * Landgrabbing * Dok-Nr: 250973 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
615. (Artikel * 2013) Rebmann, Ralf; Irimaka, Marcus George
" Solidarität ist der Schlüssel " In den Hafensiedlungen der nigerianischen Stadt Port Harcourt sollen mehr als 200.000 Menschen zwangsgeräumt werden . Die lokale Regierung will dort ein großangelegtes Investitionsprojekt umsetzen . Doch die Bewohner haben sich organisiert und setzen sich gegen die Zerstörung ihrer Häuser zur Wehr . Ein Gespräch mit dem Menschenrechtsaktivisten Marcus George Irimaka .
in ai-Journal Nr. 6-7 * Seite 48 - 49
Themen: Landkonflikt; Regierung; Widerstand * Zwangsräumung * Dok-Nr: 250985 * Dok-Art: Interview
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
616. (Artikel * 2013) Stormer, Carsten
Eine Stadt im Krieg Im Juli 2012 kam der Krieg nach Aleppo und die Stadt im Norden Syriens wurde zum Schlachtfeld . Von der Euphorie , die den Aufstand gegen das Regime von Präsident al-Assad anfangs kennzeichnete , ist nicht mehr viel zu spüren . Die Menschen versuchen , irgendwie zu überlegen . Der Journalist Carsten Stormer hat Aleppo in den vergangenen Monaten mehrmals besucht .
in ai-Journal Nr. 4-5 * Seite 54 - 57
Themen: Gewalt; Konflikt; Militär/Militarismus; Zivilgesellschaft * Syrien * * Dok-Nr: 249268 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
617. (Artikel * 2013) Fremberg, Sara
Endlich in Sicherheit Weltweit sind etwa 43 Millionen Menschen auf der Flucht vor Gewalt , Hunger und Vertreibung . Auch Abubaker Ali Osman musste fliehen . Erst aus seiner Heimat Somalia , dann aus Libyen . 2012 kam er im Rahmen des Resettlement - Programms der UNO nach Deutschland und lebt nun mit seiner Familie in Berlin .
in ai-Journal Nr. 2-3 * Seite 46 - 47
Themen: Fluchtursache; Flüchtlinge; Konflikt * BRD; Libyen; Somalia * * Dok-Nr: 248420 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
618. (Artikel * 2013) Fehling, Ulrich
Willkürjustiz in Mosambik In Mosambiks Gefängnissen sind Tausende Menschen inhaftiert , ohne für ein Verbrechen verurteilt worden zu sein . Ein neuer Bericht von Amnesty International belegt , dass viele willkürlich verhaftet und manchmal über Jahre ohne Zugang zu einem Rechtsanwalt festgehalten werden .
in ai-Journal Nr. 2-3 * Seite 48 - 48
Themen: Gefangene; Justiz/Gesetze * Mosambik * * Dok-Nr: 248421 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
619. (Artikel * 2013) Stormer, Carsten
Stadt der Idealisten Seit fast zwei Jahren wird die syrische Stadt Zabadani von der Armee belagert . Die Menschen haben sich eingerichtet und trotzdem dem Regime .
in ai-Journal Nr. 10-11 * Seite 42 - 47
Themen: Gewalt; Konflikt; Krieg; Zivilgesellschaft * Syrien * * Dok-Nr: 254502 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
620. (Artikel * 2013) Rebmann, Ralf
" Die Regierung versucht , jeden Protest zu unterdrücken " In der Türkei wurden seit Beginn der Gezi - Park - Proteste zahlreiche Menschen inhaftiert , mehrere Personen starben . Während die Aufklärung der Todesfälle kaum vorankommt , werden friedliche Proteste kriminalisiert . Ein Gespräch mit Andrew Gardner , Türkei - Experte von Amnesty International .
in ai-Journal Nr. 10-11 * Seite 58 - 60
Themen: Gewalt; Medien; Regierung; Strafverfolgung/Straflosigkeit; Zivilgesellschaft * Türkei * * Dok-Nr: 254507 * Dok-Art: Interview
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen