archiv3.org

Datenbank der Kooperation Dritte Welt Archive

deutsch englisch spanisch

Es wurden 3667 Dokumente gefunden. (Suchdauer: 0.00 Sekunden)
Ein Dokument kann per Mausklick auf die Merkliste gesetzt und wieder entfernt werden.
Die Dokumente auf dieser Liste können über den Button "Bestellen" bestellt werden.

461. (Artikel * 2014) Offergeld, Jana
Kein Defekt, sondern Benachteiligung Von einer inklusiven Gesellschaft sind Nord und Süd weit entfernt
in iz3w Nr. 345 * Seite D4 - D7
Themen: Behinderte Menschen; Diskriminierung; Widerstand * * Dok-Nr: 267733
Standorte: A3W Osnabrück; FDCL Berlin; iz3w Freiburg; Nicabüro Wuppertal; VNB Barnstorf; IfaK Göttingen; biz Bremen; EWNT Jena
462. (Artikel * 2014) Köbsell, Swantje
Konstruiert Disability Studies: Wie wird Behinderung hergestellt?
in iz3w Nr. 345 * Seite D14 - D15
Themen: Behinderte Menschen; Gesundheit; Nord-Süd-Beziehungen; Universität * * Dok-Nr: 267741
Standorte: A3W Osnabrück; FDCL Berlin; iz3w Freiburg; Nicabüro Wuppertal; VNB Barnstorf; IfaK Göttingen; biz Bremen; EWNT Jena
463. (Artikel * 2014) Weigt, Gabriele
Mehr Ausgaben, weniger Einnahmen Die ökonomische Situation von Menschen mit Behinderung ist schwierig
in iz3w Nr. 345 * Seite D16 - D17
Themen: Armut; Behinderte Menschen * * Dok-Nr: 267742
Standorte: A3W Osnabrück; FDCL Berlin; iz3w Freiburg; Nicabüro Wuppertal; VNB Barnstorf; IfaK Göttingen; biz Bremen; EWNT Jena
464. (Artikel * 2014) Dietrich, Katrin; ur Rehman, Shafiq
"Ich will einfach nur Mensch sein!" Interview mit dem pakistanischen Aktivisten Shafiq ur Rehman
in iz3w Nr. 345 * Seite D24 - D25
Themen: Behinderte Menschen; NGO/Nichtregierungsorganisationen; Selbsthilfe * Pakistan * www.facebook.com/Milestone.pk * Dok-Nr: 267746
Standorte: A3W Osnabrück; FDCL Berlin; iz3w Freiburg; Nicabüro Wuppertal; VNB Barnstorf; IfaK Göttingen; biz Bremen; EWNT Jena
465. (Artikel * 2014) Worner, Jovanka
Eine Entschuldigung ist nicht genug In der Ukraine wurden bei den Protesten gegen Präsident Viktor Janukowitsch 100 Menschen von der Polizei getötet und 800 verletzt . In dem osteuropäischen Land gibt es eine langjährige Kultur der Straflosigkeit . Misshandlungen und Übergriffe der Polizei werden zumeist nicht geahndet .
in ai-Journal Nr. 4-5 * Seite 42 - 43
Themen: Gewalt; Polizei; Soziale Bewegung; Strafverfolgung/Straflosigkeit * Ukraine * * Dok-Nr: 258764 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
466. (Artikel * 2014) Beckmann, Thomas
" Pussy Riot " kämpft weiter Ein 41 Sekunden dauernder Auftritt in einer Moskauer Kirche brachte drei junge Musikerinnen hinter Gitter . Seit Ende vergangenen Jahres sind die Mitglieder der russischen Punkband " Pussy Riot " wieder frei . Amnesty hatte sich zusammen mit vielen Tausenden Menschen weltweit für sie eingesetzt .
in ai-Journal Nr. 2-3 * Seite 8 - 8
Themen: Gefangene; Internationale Solidarität; Repression; Zensur * Russland * * Dok-Nr: 256640 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
467. (Artikel * 2014) Nowzad, Ramin M.
" Der grösste Feind des Menschen ist der Mensch " Sie suchen ein besseres Leben und finden die Hölle auf Erden : Hunderttausende Lateinamerikaner versuchen jedes Jahr , illegal in die USA zu gelangen . Doch auf ihrem Weg durch Mexiko werden viele Opfer des organisierten Verbrechens . Der Franziskanermönch Tomás González leitet eine Herberge für Flüchtlinge und gerät dabei selbst ins Visier krimineller Banden .
in ai-Journal Nr. 2-3 * Seite 13 - 13
Themen: Flüchtlinge; Gewalt; Kirchen; Migration * Lateinamerika; Mexico; USA * * Dok-Nr: 256641 * Dok-Art: Interview
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
468. (Artikel * 2014) von Schrenk, Uta; Binder, Toby
Die Pionierin Alice Nkom setzt sich seit Jahren in Kamerun für die Rechte von Menschen ein , die wegen ihrer sexuellen Orientierung verfolgt werden . Für ihren außergewöhnlichen Einsatz und ihren Mut wird sie mit dem Menschenrechtspreis der deutschen Sektion von Amnesty International ausgezeichnet .
in ai-Journal Nr. 2-3 * Seite 20 - 23
Themen: Diskriminierung; Homosexualität; Justiz/Gesetze; Menschenrechte * Kamerun * LGBTI * Dok-Nr: 256644 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
469. (Artikel * 2014) Kouker, Arne
Mehr Toleranz Die Organisation zur Verteidigung der Rechte homosexueller Menschen führt in Kamerun einen schwierigen Kampf .
in ai-Journal Nr. 2-3 * Seite 27 - 27
Themen: Diskriminierung; Homosexualität; NGO/Nichtregierungsorganisationen * Kamerun * * Dok-Nr: 256646 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
470. (Artikel * 2014) Akyol, Cigdem; Auger, Bridgette
Flucht in die Krise Wegen der Bürgerkriegs in Syrien fliehen unzählige Menschen in den Libanon . Die sozialen Spannungen zwischen der Bevölkerung und den Flüchtlingen nehmen zu .
in ai-Journal Nr. 2-3 * Seite 38 - 41
Themen: Alltag; Fluchtursache; Flüchtlinge; Kinder; Konflikt * Libanon; Syrien * * Dok-Nr: 256650 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
471. (Artikel * 2014) Bronny, Natalia
Die Macht der vielen Worte Mit Briefen und Appellen schufen Menschen aus aller Welt im Dezember 2013 erneut ein Denkmal für die Menschenrechte : Der jüngste Briefmarathon von Amnesty International ist noch nicht ausgezählt - da feiern Freiheit und Gerechtigkeit bereits ihren ersten Sieg in Russland .
in ai-Journal Nr. 2-3 * Seite 66 - 66
Themen: Internationale Solidarität; Menschenrechte * * Dok-Nr: 256660 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
472. (Artikel * 2014) Kathrin Zeiske
Auf Leben und Tod El salvador hat eines der schärfsten Abtreibungsgesetze der welt . Ein Schwangerschaftsabbruch ist unter allen Umständen verboten , selbst bei einer Vergewaltigung oder bei gefahr für das Leben der Mutter . derzeit sitzen 17 Frauen deshalb jahrzehntelange Haftstrafen ab . Weltweit setzen sich Menschen nun für ihre Begnadigung
in ai-Journal Nr. 10/11 * Seite 20 - 24
Themen: Gefangene; Gesundheit; Justiz/Gesetze * El Salvador * * Dok-Nr: 267023 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
473. (Artikel * 2014) Reusch, Vera
Der Comic meint es ernst Mit Marjane Satrapis " Persepolis " fing der Boom der Graphic Novel in Deutschland an : Seither interessieren sich auch Menschen außerhalb der Comic - Szene für die gezeichneten Bücher . Auffallend viele Graphic Novels , die in den vergangen Jahren erschienen sind , behandeln politische Themen .
in ai-Journal Nr. 1 * Seite 66 - 67
Themen: Frauen; Gefangene; Gewalt; Literatur; Zensur * Iran; Mexico * * Dok-Nr: 256632 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
474. (Artikel * 2014)
Einsatz mit Erfolg Weltweit beteiligen sich Tausende Menschen mit Appellschreiben an den " Urgent Actions " , den " Briefen gegen das Vergessen " und an Unterschriftenaktionen von Amnesty International . Dass dieser Einsatz drohende Menschenrechtsverletzungen verhindert und menschen in Not hilft, zeigen diese Beispiele .
in ai-Journal Nr. 08/09 * Seite 9 - 9
Themen: Justiz/Gesetze; Menschenrechte * Ägypten; Bahrain; China; Syrien * * Dok-Nr: 266996 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
475. (Artikel * 2014) Franziska Vilmar
Auf Kosten der Menschen Während Europa enorme Summen ausgibt , um den Kontinent abzuschotten , spielen sich an den Grenzen menschliche Tragödien ab .
in ai-Journal Nr. 08/09 * Seite 24 - 24
Themen: Asyl/Flüchtlingspolitik; Außenpolitik; Fluchtursache; Flüchtlinge * Syrien * * Dok-Nr: 267000 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
476. (Artikel * 2014) Ramin M. Nowzad
Hellersdorf ist überall Gegen Ausländer haben die meisten Deutschen nnichts , wohl aber gegen ein Asylbewerberheim in ihrer Nähe . In Berlin - Hellersdorf kämpften Anwohner so aggressiv wie nirgends sonst gegen eine geplante Flüchtlingsunterkunft . Doch junge Menschen aus dem Kiez wollten dagegen ein Zeichen setzen .
in ai-Journal Nr. 08/09 * Seite 31 - 33
Themen: Flüchtlinge; Konflikt; Rassismus; Abschiebung * * Dok-Nr: 267003 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
477. (Artikel * 2014) Daniel Kreuz
Für eine Welt frei von Folter Folter ist eines der schlimmsten Verbrechen , das einem Menschen angetan werden kann . Seit mehr als fünf Jahrzehnten setzt sich Amnesty International für Folteropfer und ein weltweites Folterverbot ein.
in ai-Journal Nr. 06/07 * Seite 26 - 29
Themen: Folter; Globalisierung; Justiz/Gesetze * Portugal; Spanien; Sudan; Südamerika * * Dok-Nr: 266958
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
478. (Artikel * 2014) Carsten Stormer
Der dritte Weg In Ägypten stehen sich die Anhänger der Muslimbrüder und des Militärs unversöhnlcih gegenüber . Menschen , die Ausgleich und Dialog suchen , gibt es nur wenige . Einer von ihnen ist Yousry el - Komy . Unermüdlich bereist er das Land und versucht , das Denken der Menschen zu verändern . Seine Zuhörer nennen ihn einfach "Doktor" .
in ai-Journal Nr. 06/07 * Seite 48 - 51
Themen: Demokratie; Fundamentalismus; Gewalt; Innenpolitik; Konflikt * Ägypten * * Dok-Nr: 266967 * Dok-Art: Bericht
Standorte: A3W Osnabrück; iz3w Freiburg; biz Bremen
479. (Artikel * 2014) Wischnewski, Alexandra
Organisierung im Widerstreit
in ak analyse und kritik Nr. 598 * Seite 24 - 24
Themen: Behinderte Menschen; Gesundheit; Soziale Bewegung; Streik; Arbeitsbedingungen * BRD * Sorgearbeit * Dok-Nr: 263193
Standorte: iz3w Freiburg; Nicabüro Wuppertal
480. (Artikel * 2014) Sierck, Udo
Welche Inklusion hättens denn gern ? Menschen mit Behinderung sollten trotz Inklusionsdiskurs die Freiheit zum selbstgewählten Ausschluss haben
in ak analyse und kritik Nr. 593 * Seite 13 - 13
Themen: Behinderte Menschen * BRD * Inklusion * Dok-Nr: 259290
Standorte: iz3w Freiburg; Nicabüro Wuppertal