archiv3.org

Datenbank der Kooperation Dritte Welt Archive

deutsch englisch spanisch

Es wurden 5000 Dokumente gefunden. (Suchdauer: 0.01 Sekunden)
Ein Dokument kann per Mausklick auf die Merkliste gesetzt und wieder entfernt werden.
Die Dokumente auf dieser Liste können über den Button "Bestellen" bestellt werden.

2741. (Artikel * 2016) Kahrs, Horst
Neue Unberechenbarkeit Wie Migration das politische Feld polarisiert
in Luxemburg - Gesellschaftsanalyse und linke Praxis Nr. 1 * Seite 24 - 31
Themen: Migration; Nord-Süd-Beziehungen; Regierung * BRD; Europa * politische Kultur * Dok-Nr: 273079
Standorte: iz3w Freiburg
2742. (Artikel * 2016) Birke, Peter
Migration @ Work Zur sozialen und politischen Neuzusammensetzung der Lohnarbeit
in Luxemburg - Gesellschaftsanalyse und linke Praxis Nr. 1 * Seite 32 - 37
Themen: Arbeitsmarkt; Gewerkschaft; Linke; Migration * BRD * * Dok-Nr: 273080
Standorte: iz3w Freiburg
2743. (Artikel * 2016) Pelzer, Marei
Rollback im Schnellverfahren Asylpakete I +II und kein Ende
in Luxemburg - Gesellschaftsanalyse und linke Praxis Nr. 1 * Seite 44 - 49
Themen: Asyl/Flüchtlingspolitik; Menschenrechte * BRD * * Dok-Nr: 273082
Standorte: iz3w Freiburg
2744. (Artikel * 2016) Solty, Ingar
Sicherheit: ein heisses Eisen für die Linke? Angstfreiheit als Frage sozialer Infrastruktur
in Luxemburg - Gesellschaftsanalyse und linke Praxis Nr. 1 * Seite 58 - 65
Themen: Flüchtlinge; Linke; Integration * BRD * Innere Sicherheit * Dok-Nr: 273083
Standorte: iz3w Freiburg
2745. (Artikel * 2016) Fried, Barbara; Ramelow, Bodo
"Wie wir das schaffen" Gespräch über Flüchtlinge und unsere Zukunft
in Luxemburg - Gesellschaftsanalyse und linke Praxis Nr. 1 * Seite 66 - 71
Themen: Asyl/Flüchtlingspolitik; Regierung; Wahlen * BRD * Populismus * Dok-Nr: 273084 * Dok-Art: Interview
Standorte: iz3w Freiburg
2746. (Artikel * 2016) Georgi, Fabian
Offene Grenzen als Utopie und Realpolitik Linke Strategien gegen Chauvinismus und soziale Konkurrenz
in Luxemburg - Gesellschaftsanalyse und linke Praxis Nr. 1 * Seite 72 - 77
Themen: Linke; Migration; Internationalismus * BRD * * Dok-Nr: 273085
Standorte: iz3w Freiburg
2747. (Artikel * 2016) Fried, Barbara; Schurian, Hannah
Nicht im Gleichschritt, aber Hand in Hand Verbindende Care-Politiken in Pflege und Gesundheit
in Luxemburg - Gesellschaftsanalyse und linke Praxis Nr. 1 * Seite 96 - 107
Themen: Arbeit; Gesundheit; Soziale Bewegung * BRD * Politik; Sorgearbeit * Dok-Nr: 273087
Standorte: iz3w Freiburg
2748. (Artikel * 2016) Haubner, Tine
Die neue Kultur des Helfens Zur sozialpolitischen Instrumentalisierung des Ehrenamts in der Pflege
in Luxemburg - Gesellschaftsanalyse und linke Praxis Nr. 1 * Seite 112 - 119
Themen: Arbeit; Gender; Sozialpolitik * BRD * Ehrenamt; Sorgearbeit * Dok-Nr: 273088
Standorte: iz3w Freiburg
2749. (Artikel * 2016) Partei für soziale Gerechtigkeit
Nein zum deutschen Kriegseinsatz in Syrien ! Erklärung der Partei für Soziale Gerechtigkeit
in gleichheit. Zeitschrift für sozialistische Politik und Kultur Nr. 1 * Seite 6 - 7
Themen: Krieg; Militär/Militarismus; Partei; Regierung * BRD; Russland; Syrien; USA * Bundeswehr; Out-of-Area-Einsatz; Stiftung Wissenschaft und Politik - SWP; Partei für Soziale Gleichheit - PSG; Islamischer Staat - IS * Dok-Nr: 270734 * Dok-Art: Dokumentation
Standorte: iz3w Freiburg
2750. (Artikel * 2016) Kemper, Gustav
Bundestag beschließt Ausweitung der Militärmission in Afghanistan Mit großer Mehrheit stimmte der Bundestag am Donnerstag für den Antrag der Bundesregierung , die Teilnahme der Bundeswehr an der seit Januar 2015 laufenden Nato-Mission „Resolute Support“ in Afghanistan bis mindestens Ende 2016 zu verlängern . Das Kontingent der Bundeswehr , die im Norden des Landes das „ Train , Advice , Assist Command ( TAAC ) Nord “ mit Sitz in Mazar-e Sharif leitet , soll um 130 auf 980 Soldaten vergrößert werden
in gleichheit. Zeitschrift für sozialistische Politik und Kultur Nr. 1 * Seite 10 - 11
Themen: Krieg; Militär/Militarismus; NATO * Afghanistan; BRD * Bundeswehr; Taliban; Auslandseinsatz; Mission Resolute Support * Dok-Nr: 270737 * Dok-Art: Analyse
Standorte: iz3w Freiburg
2751. (Artikel * 2016) Stern, Johannes
Die Zeit ruft nach dem » starken Staat « In einem langen Artikel mit der provokanten Überschrift „Politische Führung : Darf's auch etwas mehr sein ?“ ruft das liberale Wochenblatt Die Zeit nach einem „ starken Staat “. Tatsächlich handelt es sich eher um einen Schrei . Buchstäblich in jedem Absatz wird dem Leser die zentrale Botschaft des Artikels eingetrichtert : Deutschland braucht wieder einen „ starken , durchgreifenden Staat “!
in gleichheit. Zeitschrift für sozialistische Politik und Kultur Nr. 1 * Seite 11 - 12
Themen: Demokratie; Presse * BRD * Autoritarismus; Heinrich Wefing * Dok-Nr: 270738 * Dok-Art: Analyse
Standorte: iz3w Freiburg
2752. (Artikel * 2016) Korrespondenten
IYSSE kandidieren zur StuPa-Wahl an der Humboldt-Universität Die International Youth and Students for Social Equality ( IYSSE ) werden bei der Wahl zum StudentInnenparlament ( StuPa ) an der Humboldt-Universität Berlin ( HU ) am 19. und 20. Januar 2016 antreten . Gestern Mittag reichten Vertreter der IYSSE die Liste der Kandidaten beim Studentischen Wahlvorstand ein
in gleichheit. Zeitschrift für sozialistische Politik und Kultur Nr. 1 * Seite 13 - 13
Themen: Partei; Stadt; Universität; Wahlen * BRD * * Dok-Nr: 270739 * Dok-Art: Bericht
Standorte: iz3w Freiburg
2753. (Artikel * 2016) Stern, Johannes
Amerikanische Nazi-Website lobt Humboldt-Professor Jörg Baberowski
in gleichheit. Zeitschrift für sozialistische Politik und Kultur Nr. 1 * Seite 14 - 15
Themen: Asyl/Flüchtlingspolitik; Rechtsextremismus; Universität; Internet * BRD; USA * Jörg Baberowski; Andrew Anglin * Dok-Nr: 270740 * Dok-Art: Hintergrundbericht
Standorte: iz3w Freiburg
2754. (Artikel * 2016) Korrespondenten
Der Syrienkrieg und die historischen Interessen des deutschen Imperialismus im Nahen Osten Vergangenen Mittwoch startete die Berliner Hochschulgruppe der International Youth and Students for Social Equality ( IYSSE ) ihren Wahlkampf zum Studierendenparlament der Humboldt-Universität ( HU ) mit einer Vortragsreihe zum Thema „ Nie wieder Krieg ! Wissenschaft statt Kriegspropaganda “
in gleichheit. Zeitschrift für sozialistische Politik und Kultur Nr. 1 * Seite 15 - 16
Themen: Partei; Universität; Wahlen * BRD; Syrien; Naher Osten * * Dok-Nr: 270741 * Dok-Art: Bericht
Standorte: iz3w Freiburg
2755. (Artikel * 2016) Korrespondenten
Herfried Münkler : Ein Akademiker im Dienste des deutschen Imperialismus Am vergangenen Mittwoch hat die Hochschulgruppe der International Youth and Students for Social Equality an der Humboldt-Universität Berlin erfolgreich ihre zweite Veranstaltung im Wahlkampf zum Studierendenparlament durchgeführt . Das Thema lautete : „ Herfried Münkler: Ein Akademiker im Dienste des deutschen Imperialismus .“
in gleichheit. Zeitschrift für sozialistische Politik und Kultur Nr. 1 * Seite 17 - 18
Themen: Außenpolitik; Geschichte; Partei; Universität; Wahlen * BRD * Erster Weltkrieg * Dok-Nr: 270742 * Dok-Art: Bericht
Standorte: iz3w Freiburg
2756. (Artikel * 2016) Schwarz, Peter
Münkler und Baberowski werben für imperialistische Außenpolitik Die Umgebung passte zum Inhalt . Vor einer vom preußischen Militarismus geprägten Kulisse sprachen der Politwissenschaftler Herfried Münkler und der Historiker Jörg Baberowski am Montagabend über Gewalt . Der Vorsitzende des Museumsvereins Peter Voß hatte die beiden Professoren der benachbarten Humboldt-Universität zum Schlüterhofgespräch ins Deutsche Historische Museum eingeladen . Das Thema lautete : „ Gewalt – die Essenz der Geschichte ?“
in gleichheit. Zeitschrift für sozialistische Politik und Kultur Nr. 1 * Seite 18 - 20
Themen: Außenpolitik; Imperialismus; Universität * BRD * * Dok-Nr: 270743 * Dok-Art: Hintergrundbericht
Standorte: iz3w Freiburg
2757. (Artikel * 2016) Dreier, Christoph
» Wissenschaft oder Kriegspropaganda « findet große Beachtung Das Buch „ Wissenschaft oder Kriegspropaganda “, das im Oktober im Mehring Verlag erschien , hat einen Nerv getroffen . Es hat schon wenige Wochen nach Erscheinen wichtige Debatten angestoßen und große Beachtung gefunden
in gleichheit. Zeitschrift für sozialistische Politik und Kultur Nr. 1 * Seite 20 - 21
Themen: Literatur; Militär/Militarismus; Universität * BRD * Herfried Münkler; Jörg Baberowski * Dok-Nr: 270744 * Dok-Art: Bericht
Standorte: iz3w Freiburg
2758. (Artikel * 2016) Dreier, Christoph
Rechte Clique bestimmt deutsche Flüchtlingspolitik Eine kleine , rechte Clique um Innenminister Thomas de Maizière und Finanzminister Wolfgang Schäuble bestimmt in wachsendem Maße die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung . Ihre letzte Entscheidung zur Verschärfung des Grenzregimes hat katastrophale humanitäre Konsequenzen , verschärft die nationalen Spannungen in Europa und erhöht die Kriegsgefahr
in gleichheit. Zeitschrift für sozialistische Politik und Kultur Nr. 1 * Seite 22 - 23
Themen: Asyl/Flüchtlingspolitik; Regierung * BRD * * Dok-Nr: 270745 * Dok-Art: Hintergrundbericht
Standorte: iz3w Freiburg
2759. (Artikel * 2016) Rippert, Ulrich
Merkels Parteitagsrede : Ausländerfeindschaft und Deutschtümelei Die Rede der Bundeskanzlerin und Parteivorsitzenden Angela Merkel auf dem CDU-Parteitag in Karlsruhe war mit Spannung erwartet worden . Im Vorfeld hatten viele Medien in langen Analysen und Kommentaren über eine wachsende Opposition gegen Merkel berichtet . Ihre Weigerung , eine feste Obergrenze für die Aufnahme von Flüchtlingen festzulegen , stoße nicht nur in der bayerischen Schwesterpartei CSU , sondern auch in der eigenen Partei auf wachsende Ablehnung
in gleichheit. Zeitschrift für sozialistische Politik und Kultur Nr. 1 * Seite 23 - 24
Themen: Asyl/Flüchtlingspolitik; Konflikt; Partei * BRD * Christlich Demokratische Union Deutschlands - CDU; Christlich-Soziale Union in Bayern e. V. - CSU * Dok-Nr: 270746 * Dok-Art: Hintergrundbericht
Standorte: iz3w Freiburg
2760. (Artikel * 2016) Stern, Johannes
Lafontaine hetzt gegen Flüchtlinge Wenige Tage nachdem die Große Koalition beschlossen hat , das Asylrecht weiter zu beschneiden , werden in der Linkspartei Stimmen laut , die noch viel weitgehendere Maßnahmen fordern . Am Montag veröffentlichte der Gründervater und langjährige Vorsitzende der Linkspartei , Oskar Lafontaine , ein Statement, in dem er wörtlich fordert , „ die Zahl der Flüchtlinge , denen man in Deutschland Schutz gewährt , durch feste Kontingente in Europa zu begrenzen und dafür den hier Aufgenommen zu ermöglichen , ihre Ehepartner und Kinder nach zu holen “
in gleichheit. Zeitschrift für sozialistische Politik und Kultur Nr. 1 * Seite 24 - 25
Themen: Asyl/Flüchtlingspolitik; Partei * BRD * Partei Die Linke - PDL; Petersberger Wende * Dok-Nr: 270747 * Dok-Art: Analyse
Standorte: iz3w Freiburg