archiv3.org

Datenbank der Kooperation Dritte Welt Archive

deutsch englisch spanisch

Es wurden 374 Dokumente gefunden. (Suchdauer: 0.01 Sekunden)
Ein Dokument kann per Mausklick auf die Merkliste gesetzt und wieder entfernt werden.
Die Dokumente auf dieser Liste können über den Button "Bestellen" bestellt werden.

1. (Artikel * 2018) Falk, Gertrud
Keine Klimagerechtigkeit ohne Menschenrechte Der Klimawandel ist nicht mehr zu leugnen
in Food First Nr. 1 * Seite 4 - 5
Themen: Armut; Hunger; Klima; Landwirtschaft; Menschenrechte; Naturschutz/Artenschutz; Umwelt/Ökologie * Klimaschutz; Klimawandel; Temperaturanstieg; Treihausgasen * Dok-Nr: 284197 * Dok-Art: Analyse
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
2. (Artikel * 2018) Herre, Roman
Lukrativer Klimawandel Die Auswirkungen der Erderwärmung treffen schon heute viele Ländliche Gemeinden hart
in Food First Nr. 1 * Seite 6 - 6
Themen: Klima; Landwirtschaft * Erderwärmung; Klimawandel; Treibhausgas; Bewässerungsprojekte; Klimasmarte Landwirtschaft * Dok-Nr: 284216 * Dok-Art: Analyse
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
3. (Artikel * 2018) Baldrich, Roxana
Klage gegen RWE: Durchbruch zumehr Klimagerechtigkeit Großemittenten von Treibhausgasen können grundsetztlich für Klimaschäden zur Verantwortung gezogen werden
in Food First Nr. 1 *
Themen: Armut; Hunger; * Dok-Nr: 284228 * Dok-Art: Analyse
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
4. (Artikel * 2018) Herre, Roman
Lukrativer Klimawandel Die Auswirkungen der Erderwärmung treffen heute viele Ländliche Gemeinden hart
in Food First Nr. 1 * Seite 6 - 6
Themen: Agrarpolitik; Klima; Landwirtschaft; Naturschutz/Artenschutz; Umwelt/Ökologie * Erderwärmung; Klimawandel; Agrartreibstoffe; Klimafonds; Bewässerungsprojekte; Klimasmarte Landwirtschaft * Dok-Nr: 284278 * Dok-Art: Analyse
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
5. (Artikel * 2018) Baldrich, Roxana
Klage gegen RWE: Durchbruch zu mehr Klimagerechtigkeit Großemittenten von Treibhausgas können grundsätztlich für Klimaschäden zur Verantwortung gezogen werden
in Food First Nr. 1 * Seite 7 - 7
Themen: Energie; Justiz/Gesetze; Klima; Konzern * Peru * RWE; Treibhausgas; Energiekonzerne; Klimagerechtigkeit; Stromkonzerne; Lliuno, Saùl Luciano * Dok-Nr: 284293 * Dok-Art: Analyse
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
6. (Artikel * 2018) Tyagi, Prakash
Interview mit Prakash Tyagi, Vorsitzender von FIAN Rajasthan FIAN Rajasthan wurde vor fünf Jahren offiziell registriert
in Food First Nr. 1 * Seite 9 - 9
Themen: Armut; Ernährung; Frauen; Hunger; Kinder; NGO/Nichtregierungsorganisationen * Indien * unterernährung * Dok-Nr: 284300 * Dok-Art: Interview
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
7. (Artikel * 2017) Herre, Roman
Wege aus der Hungerkrise
in Food First Nr. 4 * Seite 4 - 5
Themen: Diskriminierung; Gesundheit; Globalisierung; Hunger; Landwirtschaft; * Dok-Nr: 282289 * Dok-Art: Analyse
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
8. (Artikel * 2017) Luig, Benjamin
Ohne Agrarreform kein Recht auf Nahrung
in Food First Nr. 4 * Seite 6 - 7
Themen: Agrarpolitik; Gesundheit; Ländliche Entwicklung; Landwirtschaft; Menschenrechte * Südafrika * Nahrung * Dok-Nr: 282291 * Dok-Art: Bericht
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
9. (Artikel * 2017) Seufert, Philip
Westafrika: Recht auf Nahrung oder Profite für Konzerne?
in Food First Nr. 4 * Seite 12 - 13
Themen: Agrarpolitik; BäuerInnen; Kapitalismus; Konzern; Landwirtschaft; Menschenrechte; Unterdrückungsverhältnisse * Burkina Faso * Saatgut * Dok-Nr: 282292 * Dok-Art: Bericht
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
10. (Artikel * 2017) Mimkes, Philipp
Menschenrechte vor Investorenschutz: Neue Verhandlungsrunde zum "Treaty" im UN-Menschenrechtsrat Die Geschäfte multinationaler Konzerne führen häufig zu Umweltschäden und Menschenrechtsverletzungen.
in Food First Nr. 3 * Seite 4 - 4
Themen: Konzern; Menschenrechte; Umwelt/Ökologie; Völkerrecht * Menschenrechtsverletzungen; multinationale Konzerne; \"Treaty-Allianz\" * Dok-Nr: 281401 * Dok-Art: Analyse
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
11. (Artikel * 2017) Mimkes, Philipp; Friess, Annika; Schumann, Kim
UN-Sozialausschuss bekräftigt extraterritoriale Staatenpflichten Der UN-Sozialausschuss hat einen Kommentar zur Geschäftlichkeit multinationaler Firmen veröffendlicht...
in Food First Nr. 3 * Seite 5 - 5
Themen: Konzern; Menschenrechte; UN * transnationale Konzerne; UN-Sozialausschuss; \"Treaty\" * Dok-Nr: 281402 * Dok-Art: Analyse
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
12. (Artikel * 2017) Peregrina, Karin
Die Durchsetzung der Menschenrechte aus rechtliche Perspektive Millionen Menschen leiden bekanntlich an Hunger...
in Food First Nr. 3 * Seite 6 - 6
Themen: Armut; Diskriminierung; Hunger; Justiz/Gesetze; Konzern; Menschenrechte; UN * UN-Charta; Hungerbekämpfung * Dok-Nr: 281412 * Dok-Art: Analyse
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
13. (Artikel * 2017) Paasch, Armin; Heydereich, Cornelia
Globale Energiewirtschaft und Menschenrechte: deutsche Politik gefordert
in Food First Nr. 3 * Seite 7 - 7
Themen: Energie; Menschenrechte; Naturschutz/Artenschutz; Rohstoff; Umwelt/Ökologie * Energiepolitik; Energiewirtschaft * Dok-Nr: 281413 * Dok-Art: Analyse
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
14. (Artikel * 2017) Oßberger, Melanie
Wer bestimmt, was wir essen? Unternehmen wie Monsanto, Nestlé oder Unilever haben starken Einfluss auf Regierungen und UN-Gremien
in Food First Nr. 3 * Seite 8 - 8
Themen: Ernährung; Gesundheit; Hunger; Industrie; Menschenrechte * Kenia * Lobbyarbeit; Ernährungspolitik; Mangelernährung; Nahrungsindustrie * Dok-Nr: 281414 * Dok-Art: Analyse
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
15. (Artikel * 2017) Herre, Roman
Kambodscha: Menschenrechtssituation erodiert rapide Vor zehn Jahren entdeckte die Zuckerindustrie kambodscha.
in Food First Nr. 3 * Seite 9 - 9
Themen: EU; Landkonflikt; Ländliche Entwicklung; Landwirtschaft; Zucker * Kambodscha * Landraub; Nahrungsmittelindustrie; Zuckerimporte; Zuckerkonzerne; Zuckerrohplantagen * Dok-Nr: 281415 * Dok-Art: Analyse
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
16. (Artikel * 2017) Wienold, Hanns Prof.
Indiens Landbevölkerung: Wo Hunger zum Alltag gehört Die Indische Wirtschaft boomt.
in Food First Nr. 3 * Seite 10 - 11
Themen: Agrarpolitik; Armut; Diskriminierung; Ernährung; Frauen; Hunger; Ländliche Entwicklung; Landwirtschaft; Menschenrechte * Indien * Landlose; KleinbäuerInnen; Kastenstruktur; Ernährungsprogramme * Dok-Nr: 281416 * Dok-Art: Interview
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
17. (Artikel * 2017) Burwitz, Lea
Saatgutabkommen bedrohen das Menschenrecht auf Nahrung Saatgut in all seiner Vielfalt besitzt einen unschätzbaren Wert...
in Food First Nr. 2 * Seite 4 - 4
Themen: Ernährung; Landwirtschaft; Menschenrechte * Saatgut; Saatgutkonzerne; Saatguthandel * Dok-Nr: 280088 * Dok-Art: Analyse
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
18. (Artikel * 2017) Schwis, Elisa
Strategien im Kampf um Saatgutsouveränität - Inspiration auf dem "Global Peasants' Rights" Kongress Vom 8. bis 12. März 2017 fand in Schwäbisch Hall der Kongress "Global Peasants' Rights" statt...
in Food First Nr. 2 * Seite 5 - 5
Themen: Agrarpolitik; Landwirtschaft * Honduras * Saatgut; KleinbäuerInnen; Saatgutkonzerne * Dok-Nr: 280089 * Dok-Art: Konferenzbericht
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
19. (Artikel * 2017) Künnemann, Rolf Dr.
"Staatliche Schutzpflichten sind nicht durch gutes Zureden zu erfüllen" Der UN-Sozialausschuss hat einen Entwurf für einen Rechtskommentar zur Geschäftstätigkeit transnationaler Unternehmen vorgelegt (General Comment 24)
in Food First Nr. 2 * Seite 8 - 9
Themen: Menschenrechte; UN * UN-Menschenrechtsrat * Dok-Nr: 280096 * Dok-Art: Interview
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen
20. (Artikel * 2017) Schade, Jeanette; Obergassel, Wolfgang
Internationale Klimafinanzierung und extraterritoriale Staatenpflichten Die Bekämpfung des Klimawandels erfordert eine grundliegende Umstrukturierung der Volkswirtschaften aller Länder
in Food First Nr. 2 * Seite 12 - 13
Themen: Klima; Menschenrechte; Naturschutz/Artenschutz; Umwelt/Ökologie * Klimawandel; Klimaschutzprojekte; Klimafinanzierung * Dok-Nr: 280097 * Dok-Art: Analyse
Standorte: iz3w Freiburg; IfaK Göttingen